[spb_text_block animation=”none” animation_delay=”0″ simplified_controls=”yes” custom_css_percentage=”no” padding_vertical=”0″ padding_horizontal=”0″ margin_vertical=”0″ custom_css=”margin-top: 0px;margin-bottom: 0px;” border_size=”0″ border_styling_global=”default” width=”1/1″ el_position=”first last”]

Hallo mein Aviator, es hat mich gefreut Dich persönlich kennen gelernt zu haben. Nachdem ich zahlreiche Anfragen für ein Meet and Greet bekommen hatte, war ich endlich in der Lage ein solches Event zu realisieren. Es war nicht einfach eine geeignete Örtlichkeit zu finden, da ich Dich an einem speziellen Ort treffen wollte, der mit Luftfahrt zutun hat. Schlussendlich trafen wir uns am ehemaligen Flughafen Tempelhof, um an einer Führung teilzunehmen. In diesem Artikel fasse ich das schönene Event zusammen und zeige ein paar Bilder, live Video und interessante Fakten über den historischen Flughafen.

[/spb_text_block] [spb_image image=”17274″ image_size=”full” frame=”noframe” caption_pos=”hover” remove_rounded=”yes” fullwidth=”no” overflow_mode=”none” link_target=”_self” lightbox=”no” intro_animation=”none” animation_delay=”200″ width=”1/1″ el_position=”first last”][/spb_image] [spb_image image=”17179″ image_size=”full” frame=”noframe” caption_pos=”below” remove_rounded=”yes” fullwidth=”no” overflow_mode=”none” link_target=”_self” lightbox=”no” intro_animation=”none” animation_delay=”200″ width=”1/1″ el_position=”first last”]

I am coming my Aviators / Departure hall of Tempelhof airport

[/spb_image] [spb_text_block animation=”none” animation_delay=”0″ simplified_controls=”yes” custom_css_percentage=”no” padding_vertical=”0″ padding_horizontal=”0″ margin_vertical=”0″ custom_css=”margin-top: 0px;margin-bottom: 0px;” border_size=”0″ border_styling_global=”default” width=”1/1″ el_position=”first last”]

Meet and Greet

Auf meiner Facebook Seite “PilotPatrick” hatte ich alle eingeladen mich auf dieser speziellen Führung zu begleiten. Leider waren die Anzahl der Teilnehmer aufgrund von Sicherheitsauflagen auf 30 Personen begrenzt. Die ersten 25 Personen, die sich für die Führung angemeldet hatten, konnten mich begleiten. Die Gästeliste war innerhalb kürzester Zeit voll, nach dem ich das Event veröffentlicht hatte. Anfangs hatte ich die Befürchtung, dass einige Leute nicht kommen würden. Am Ende kamen nicht nur alle die sich angemeldet hatten, sondern sogar einige von der Warteliste, sodass wir genau 30 Teilnehmer waren. Es macht mich sehr glücklich, dass ich auf Euch zählen kann!

[/spb_text_block] [spb_image image=”17177″ image_size=”full” frame=”noframe” caption_pos=”below” remove_rounded=”yes” fullwidth=”no” overflow_mode=”none” link_target=”_self” lightbox=”no” intro_animation=”none” animation_delay=”200″ width=”1/1″ el_position=”first last”]

Rosinen Bomber in the hangar

[/spb_image] [spb_text_block animation=”none” animation_delay=”0″ simplified_controls=”yes” custom_css_percentage=”no” padding_vertical=”0″ padding_horizontal=”0″ margin_vertical=”0″ custom_css=”margin-top: 0px;margin-bottom: 0px;” border_size=”0″ border_styling_global=”default” width=”1/1″ el_position=”first last”]

Führung

Treffpunkt für das Meet and Greet war das ehemalige Terminal der General Aviation. Das ist das Terminal von dem früher die Privatjet Piloten und VIP’s gestartet waren. Nach der Begrüßung meiner Aviator verteilte ich die Tickets. Lars unser Gruppenführer startete bald darauf mit der Tour. Er zeigte uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieses imposanten Gebäudes. Besonders von innen ist der ehemalige Flughafen sehenswert. Während der Führung zeigt er uns die interessante Historie und Fakten des ehemaligen Flughafen Tempelhof. Ich bin nach wie vor sehr traurig über die Entscheidung aus dem Jahr 2008 den Flughafen für den Flugbetrieb zu schließen. Die Örtlichkeit und die kurzen Wege innerhalb des Flughafens wären noch heute Ideal für Privatjets und VIP Flüge. Zwar kann ich die Bedenken wegen des Lärms verstehen, doch mit Hilfe von Nachtflugverbot und besonderen Flugverfahren, wie beim London city airport, hätte der Flughafen Tempelhof gut in die Stadt integriert werden können.

Nach fast zwei spannenden Stunden kamen wir zurück zum ehemaligen GAT. Jetzt hatten wir Zeit uns auszutauschen und Bilder zu machen. Ich war sehr glücklich die zahlreichen Fragen zu beantworten und fast jeden persönlich kennen gelernt zu haben. Danke fürs kommen und ermöglichen dieser Veranstaltung.

[/spb_text_block] [spb_image image=”17175″ image_size=”full” frame=”noframe” caption_pos=”below” remove_rounded=”yes” fullwidth=”no” overflow_mode=”none” link_target=”_self” lightbox=”no” intro_animation=”none” animation_delay=”200″ width=”1/1″ el_position=”first last”]

Visiting the roof top Tempelhof airport

[/spb_image] [spb_text_block animation=”none” animation_delay=”0″ simplified_controls=”yes” custom_css_percentage=”no” padding_vertical=”0″ padding_horizontal=”0″ margin_vertical=”0″ custom_css=”margin-top: 0px;margin-bottom: 0px;” border_size=”0″ border_styling_global=”default” width=”1/1″ el_position=”first last”]

Fakten über den Flughafen Tempelhof

Wie groß ist das gesamte Flughafengelände? Die Größe des ehemaligen Flugfeldes mit dem Gebäude beträgt 355 ha. Das Tempelhofer Feld nimmt davon 300 ha ein und das Flughafengebäude mit seinem betonierten Vorfeld und den Außenflächen 55 ha.
Wie groß ist das Flughafengebäude? Das Flughafengebäude ist ca. 1,2 km lang. Es besitzt eine Bruttogeschossfläche von 300.000 m², wovon ca. 200.000 m² Nettogeschossfläche nutzbar sind.
Seit wann gibt es hier einen Flughafen? Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts führten bekannte Flugpioniere hier erste Flugversuche durch. 1923 eröffnete der Standort als “Flughafen Tempelhof”. Das erste Flughafengebäude auf dem östlichen Tempelhofer Feld wurde ab 1926 errichtet. Dieses war schon bald nicht mehr ausreichend. 1936 ist Baubeginn für das heutige Flughafengebäude. Weitere Infos
Wie wird das Flughafengebäude aktuell genutzt? Das Flughafengebäude beherbergt über 100 Mieter aus unterschiedlichsten Branchen, vom Polizeipräsidenten bis zur Tanzschule. Einige der Hangars werden zudem temporär als Flüchtlingsnotunterkunft genutzt. Ca. ein Drittel des Gebäudes ist unsaniert und wird in den kommenden Jahren nach und nach entwickelt.
Wie wird das Tempelhofer Feld genutzt? Seit seiner Öffnung im Mai 2010 wird das Tempelhofer Feld intensiv zur Freizeitgestaltung genutzt. Hier kann man Inlineskaten, Grillen, Joggen, Drachen steigen lassen, Hunde ausführen usw. Weitere Infos

[/spb_text_block] [spb_image image=”17181″ image_size=”full” frame=”noframe” caption_pos=”hover” remove_rounded=”yes” fullwidth=”no” overflow_mode=”none” link_target=”_self” lightbox=”no” intro_animation=”none” animation_delay=”200″ width=”1/1″ el_position=”first last”][/spb_image] [spb_text_block animation=”none” animation_delay=”0″ simplified_controls=”yes” custom_css_percentage=”no” padding_vertical=”0″ padding_horizontal=”0″ margin_vertical=”0″ custom_css=”margin-top: 0px;margin-bottom: 0px;” border_size=”0″ border_styling_global=”default” width=”1/1″ el_position=”first last”]

Livestream

Um sicherzustellen, dass jeder meiner Aviator Weltweit an der Führung teilnehmen können ging ich auf Facebook and Instagram live. Wir starteten mit dem live Video, als wir bereits auf dem Dach des Gebäudes waren, was Dir eine spektakuläre Aussicht über das Tempelhofer Feld ermöglicht. Der Plan sah eigentlich vor sich auf dem Dach zu unterhalten, doch leider fing es an zu regnen. Unglücklicherweise brach das live Video ab, als wir die ehemaligen Luftschutzräume in den unteren Etagen erreichten. Viel Spaß beim Ansehen der anderen Höhepunkte der Tour:

[/spb_text_block] [spb_text_block animation=”none” animation_delay=”0″ simplified_controls=”yes” custom_css_percentage=”no” padding_vertical=”0″ padding_horizontal=”0″ margin_vertical=”0″ custom_css=”margin-top: 0px;margin-bottom: 0px;” border_size=”0″ border_styling_global=”default” width=”1/1″ el_position=”first last”]

Sunday Funday! Join a tour through the historic Flughafen Tempelhof in Berlin ✈️ I am excited to meet my Aviators 🙌🏼 Please like, share and ask questions so I am able to do a bigger event for you soon! 🇩🇪 Nehme live an einer Führung durch den Flughafen Tempelhof teil. Bitte like, teile und stell deine Fragen, damit ich bald ein größeres Event für dich veranstalten kann!

Gepostet von PilotPatrick am Sonntag, 23. April 2017

[/spb_text_block] [spb_text_block animation=”none” animation_delay=”0″ simplified_controls=”yes” custom_css_percentage=”no” padding_vertical=”0″ padding_horizontal=”0″ margin_vertical=”0″ custom_css=”margin-top: 0px;margin-bottom: 0px;” border_size=”0″ border_styling_global=”default” width=”1/1″ el_position=”first last”]

Wir gingen auf eine Zeitreise und entdeckten das impressive Innere des Flughafen Tempelhof. Das Beste an dem Event war für mich einen kleinen Teil meiner Aviator an diesem Tag getroffen zu haben. Ich hoffe, dass ich bald die Möglichkeit bekomme solch eine Veranstaltung wiederholen zu können. Vielleicht in einer anderen Stadt und etwas größer, damit ich mehr Aviator einladen kann!

Bedanken möchte ich mich auch noch mal beim Flughafen Tempelhof, der diese Veranstaltung ermöglicht hat. Wenn Du auch an einer Führung interessiert bist besuche die Offizielle Seite. Eine Führung lohnt sich außerordentlich!

In welcher Stadt sollte ich mein nächstes Meet and Greet planen? Bitte hinterlasse mir weiter unten ein Kommentar.

Dein PilotPatrick

 

[social size = “large”]

[/spb_text_block]

Privacy Preference Center