Methoden, wie du Geld für Deinen Traumjob sparen kannst

Methoden, wie du Geld für Deinen Traumjob sparen kannst
02/04/2017 pilotpatrick
methods how to save money

Hallo mein Aviator,

Du möchtest einen besonderen Karriere Weg einschlagen, aber Du hast Schwierigkeiten für die Kosten der Schule aufzukommen? Dann hat mein Kumpel und Unternehmer Fabian Fröhlich wertvolle Ratschläge! Insbesondere die Kosten für eine Pilotenausbildung sind sehr hoch. Oft werde ich gefragt, wie man das notwendige Geld aufbringen kann, um Pilot zu werden.

Die Kosten für die Pilotenausbildung liegen zwischen 60,000€ und 100.000€. Um für diese hohen Kosten aufzukommen, nehmen viele Piloten Kredite mit hohen monatlichen Raten an. Ich kann mich sehr glücklich schätzen, dass meine Eltern für meine kompletten Ausbildungskosten aufgekommen sind. Das hat mir sehr viel Druck während der Ausbildung und während der Arbeitssuche genommen. Ich wusste, dass ich nicht ein Kredit zurückzahlen muss. Leider hat nicht jeder dieses Glück, aber es gibt Mittel und Wege den Traum vom Fliegen trotzdem zu verwirklichen.

Methoden Geld zu sparen

Fabian hat immer großartige Ideen, wenn es um Sparen und Investitionen geht. Deshalb hatte ich ihn gefragt, ob er mich bei diesem Blog Beitrag unterstützen möchte. Seine Ratschläge, wie man 70.000€ (das ist der Betrag, den ich für meine Ausbildung gezahlt hatte) sind sehr hilfreich und lassen sich leicht umsetzen. Für alle die Fabian Fröhlich noch nicht kennen: Er ist ein Unternehmer bzw. Investor, hat einen außergewöhnlichen Lifestyle und kommt aus Süd Deutschland. Fabian kommt nicht aus der Fliegerei, dennoch sind die elementaren Basics und Regeln überall die Selben. Du kannst das auch! 

Arbeite hart, sei bescheiden und ehrlich!

Wie verdiene ich 70.000€?

Fabian: Sicherlich wird dies nicht in einem Monat möglich sein, aber insbesondere als Student oder Schüler kannst Du getreu dem Motto „Kleinvieh macht auch Mist“ schon sehr früh anfangen, einen ansehnlichen Betrag zu Sparen. Wenn Du es wirklich willst wirst Du es schaffen – davon bin ich überzeugt.

Meine 5-Punkte-Erfolgsformel lautet:

  • Halte Deine Ausgaben gering und kenne sie
  • Sorge für einen Einkommensstrom
  • Connecte Dich mit erfolgreichen Personen
  • Schränke deinen Konsum ein
  • Lass das Geld und die Zeit für Dich arbeiten

 

Halte Deine Ausgaben gering

  • Lebe so lange wie möglich bei Deinen Eltern
  • Esse so einfach wie möglich. Keine Fertigprodukte! Dies ist am günstigsten und gesündesten! Ich liebe z.B:
  • Haferflocken (Proteine und gesunde Kohlenhydrate)
  • Viel Obst und Gemüse (Vitamine)
  • Thunfisch (Proteine)
  • Linsen (Proteine und gesunde Kohlenhydrate)
  • Mandeln (Proteine und gesunde Fette
pilot patrick in new first officer uniform in berlin

Sorge für einen Einkommensstrom

  • Lege dir ein Fiverr account zu und übersetze von Deiner Muttersprache ins Englische. So kannst Du auch Deine Englisch Kenntnisse verbessern.
  • Arbeite in einem Fitnessstudio in Deinem Ort. Normalerweise kannst Du dann auch kostenlos trainieren.
  • Hilf an einem nahegelegenen Flughafen aus. Hier erfährst Du schon sehr viel über die Prozesse an einem Flughafen.
  • Nutze immer die Möglichkeit einer Mitfahrgelegenheit. So sparst Du Geld und hörst auch noch spannende Lebensgeschichten. In Europa kannst Du Bla Bla Car benutzen.
  • Verkaufe Dinge, die Du nicht mehr brauchst.

Connecte Dich mit erfolgreichen Personen

  • Sprich einfach mal einen Piloten an einem kleineren Übungsflughafen an und plaudere mit ihm. Deine Chancen stehen gut, dass er Dich mit sich fliegen lässt und Dir die grundlegenden Dinge erklärt.
  • Mache Dir einen Instagram / Facebook Account und erzähle dort von Deinem Traum Pilot zu werden. Erzeuge für Deine Follower einen Mehrwehrt, so kannst Du Deine Social Media Kanäle sogar noch monetarisieren.
  • Besuche Flug- und Pilotenmessen und spreche mit so vielen Leuten, wie möglich. Diese Leute werden Dir großartige Dinge beibringen.
methods how to save money

Spare und verdiene Geld, indem Du in einem Gym arbeitest

Schränke Deinen Konsum ein

  • Kündige Amazom Prime, Netflix, Spotify, … nutze die Zeit, die Du sonst mit diesen Streaming Diensten verbracht hast, um Deinem Traum näher zu kommen.
  • Kündige Deinen teuren Mobilfunkvertrag und gehe zurück zu Prepaid.
  • Musst Du wirklich im Fitnessstudio Mitglied sein oder tut’s auch Bodyweight?
  • Verkaufe Dein Auto, falls möglich. Alleine der Sprit und die Versicherung kostet Unmengen an Geld.
  • Checke Deine Versicherungen. Sind diese tatsächlich alle nötig, bzw. gibt es mittlerweile einen günstigeren Anbieter?

Lass das Geld und die Zeit für Dich arbeiten

  • Investiere Dein Geld und parke das Geld, das Du nicht investiert bei einer Bank, die hohe Zinsen darauf zahlt. Selbst 0,5% Zinsen machen über Jahrzehnte lang viel aus. Einstein sprach beim Zinseszins-Effekt nicht umsonst vom 8. Weltwunder
methods how to save money

Ich hoffe, ich konnte Dir einige Tipps und Ratschläge geben, die Du in die Praxis umsetzen kannst. Wenn Du es wirklich willst, kann man alles erreichen!

Danke für deine Tipps Fabian. Vor kurzem habe ich eine Organisationen gefunden, die verschiedene Stipendien anbieten. Diese bezahlen Flugstunden oder sogar auch eine komplette PPL. In Großbritannien gibt es folgende Organisationen: The Honourable Company of Air Pilots, die Air League und die RAF Association. Google „flying sponsorship“. Vielleicht gibt es Unternehmen in Deinem Land, die Dich als Flugschüler finanziell unterstützen.

Voller Schub nach vorne, Du kannst es schaffen!

Foge Fabian für weitere nützliche Business Tipps:

Was ist Dein Traumjob? Bitte kommentiere unterhalb des Artikels.

Positive mind. Positive life. Happy landings.

Dein Pilot Patrick

FOLLOW ME:

4
Hinterlasse einen Kommentar

Leave me a comment!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Annett Hoffmann

Hey lieber Patrick, mein lieber Freund. Habe mir Deinen Blog so eben angeschaut, durchgelesen…wie versprochen. Wie Du schon weißt möchte ich Ausbilder werden. Es ist sehr schwer in meinem Alter (ich werde Ostersonntag – das weißt Du schon – 46 Jahre. Nun wirst Du sagen, ach das ist kein Alter. Du magst Recht haben. Aber es sind einige Sachen zu berücksichtigen, die sich leider von jetzt auf gleich wie eine Seifenblase auflösen. Dein Tipp mit dem Handy finde ich prima. Mein Vertrag läuft im Herbst aus, da steige ich wieder um auf Prepaid. Alles weitere auf facebook, ich wünsche Dir… Weiterlesen »

Annett Hoffmann

*nicht wie eine Seifenblase auflösen….

GET MY NEW #AVIATORBRACELET AND SUPPORT MY CHARITY PROJECT!

GET IT NOW